temesta 1

temesta 1

Suchtgefahr durch Beruhigungstabletten

la description:
Benzodiazepine werden oft vom Hausarzt verschrieben. Sie beruhigen, wirken schlaffördernd, nehmen die Angst. Sie haben kaum Nebenwirkungen. Aber sie machen süchtig. Und das wird den Patienten oft verschwiegen.\n\nUnd so werden die Beruhigungsmittel oft über Jahre als Folgerezepte weiter verordnet. Das Problem ist die so genannte Toleranz: Der Körper gewöhnt sich daran, durch diese Toleranzentwicklung braucht er immer mehr vom Wirkstoff. Ein Teufelskreis.\n\nhttp://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/mittagsmagazin/sendung/schlaftabletten-sucht-gefahr-100.html\n\n\nDie Tochter einer Patientin, die mit 82 Jahren den Entzug geschafft hat, ist erleichtert: \ »Meine Mutter ist wieder ein anderer Mensch.\ »\n\n\nHomepage: http://www.mittagsmagazin.de\nBlog: http://www.mimawebspiegel.de\nFacebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin\nTwitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Commentaires:

Li Fagunde écrit: Sehr gut����������������Gesundheit immer ��Tilidin écrit: Xanny, help the pain, yeah
Please, Xanny, make it goooooo away

You may also like...

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *